20.12.2016

Gegen Hass und Gewalt. Immer. Überall. In Gedanken bei den Opfern und ihren Familien. Dank und viel Kraft an alle Helferinnen und Helfer. #Breitscheidplatz #Berlinweiterlesen

21.12.2016

Noch ein Hinweis für die Jugend: Es ist noch Zeit, sich für den Wettbewerb“Die Gelbe Hand” 2016/2017 mit Projekten und Aktionengegen Rassismus und für ein vielfältiges Miteinander zu bewerben! Einsendeschluss ist der 15. Januar. Mehr Informationen zum Wettbewerb findet ihr...weiterlesen

21.12.2016

Das deutsche System der dualen Ausbildung mit seinen vielfältigen Berufsmöglichkeitenist im weltweiten Vergleich relativ einzigartig. Umso wichtiger ist es, Menschen, die nach Deutschland kommen aus Ländern, die diese Form der Berufsqualifizierung nicht kennen, die notwendigen Informationen zu vermitteln. Darüber hinaus haben Gewerkschaften die...weiterlesen

21.12.2016

Die Leitbilder, an denen sich Menschen im Jahr 2016 orientieren, klaffen immer weiter auseinander. Hass, Abschottung und Gewalt stehen Solidarität und zivilgesellschaftlichem Engagement für die Integration von Geflüchteten und Asylsuchenden gegenüber. Teile der Mitte haben sich radikalisiert, sind gewaltbereit und äußern unverhohlen rechtsextreme...weiterlesen

21.12.2016

Zu Beginn des kommenden Jahres startet die Gelbe Hand im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ein Online-Forum auf ihrer Homepage. Ziel ist es, durch diese „geschlossene“ Plattform die Vernetzung der deutschlandweit (jungen) Aktiven in der Antirassismusarbeit zu fördern. Im Mittelpunkt steht der Austausch von Informationen und...weiterlesen

21.12.2016

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden im Deutschen Reich und den von der Wehrmacht besetzten Gebieten zwischen sieben und elf Millionen Menschen zur Zwangsarbeit gezwungen. Die meisten stammten aus Polen und der Sowjetunion, sie wurden auch als „Ostarbeiter“ bezeichnet. Etwa die Hälfte von ihnen waren Mädchen und Frauen. Neben schwersten...weiterlesen

21.12.2016

Sie hätte sich stets „durch ihre aufrechte Haltung“ ausgezeichnet, so steht es im Parteinachruf auf Paula Mielke, der Gewerkschafterin aus Hamburg, die sich aktiv gegen das NS-Regime auflehnte und 1934 verurteilt und inhaftiert wurde. ver.di Hamburg hat in Erinnerung an diese herausragende Persönlichkeit des gewerkschaftlichen NS Widerstands den...weiterlesen

21.12.2016

Wie kann die Integration von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt gelingen? Eine Frage, mit der sich auch die Gewerkschaften verstärkt seit über einem Jahr beschäftigen. Am 22.11. fand in Berlin die vom DGB und der Friedrich-Ebert-Stiftung organisierte Konferenz „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen – Arbeitsmarktpolitik reformieren,...weiterlesen

21.12.2016

Unter dem Motto „Mitbestimmung als Wegbereiter zur Integration“ ging es auf der diesjährigen 46. Recklinghäuser Tagung der IG BCE darum, diese beiden wichtigen Aspekte des gewerkschaftlichen und betrieblichen Handelns - Mitbestimmung und Integration – zusammen zu denken. Rund 300 Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter kamen traditionell am ersten...weiterlesen

21.12.2016

Am 24. November diskutierten über 50 Bürgerinnen und Bürger beim Bürgerdialog im Düsseldorfer Rathaus. Die Düsseldorfer Allianz für Weltoffenheit hatte auf Initiative des DGB in Düsseldorf im Vorfeld zu einem offenen und ehrlichen Dialog über das Zusammenleben mit geflüchteten Menschen und deren Situation in Düsseldorf eingeladen. Knapp 30...weiterlesen

21.12.2016

Was haben der ehemalige Fußballer Gerald Asamoah und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gemeinsam? Richtig, sie haben beide an der Foto-Aktion des DGB NRW teilgenommen. Unter dem Motto „Unsere Alternative heißt Respekt & Solidarität“ können seit Mitte November alle, die ein Zeichen der Solidarität gegen rassistische Hetze senden wollen,...weiterlesen

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB