Marlis Tepe als GEW-Vorsitzende wiedergewählt

GEW-Kongress in Freiburg

19.05.2017

„Bildung. Weiter denken!" lautete das Motto des 28. Gewerkschaftstages der GEW, der vom 6. bis 10. Mai 2017 in Freiburg stattfand. Auch der Kumpelverein war mit dem Vorsitzenden Giovanni Pollice auf dem Kongress vertreten. Mit deutlicher Mehrheit haben die Delegierten unser Fördermitglied Marlis Tepe als Vorsitzende bestätigt. Ebenso den stellvertretenden Vorsitzenden, Andreas Keller, sowie auch Ansger Klinger und Daniel Merbitz aus dem GEW-Vorstand, die allesamt dem Kumpelverein beitraten. Die Gelbe Hand gratuliert und wünscht eine erfolgreiche Arbeit.

Tepe betonte nach ihrer Wiederwahl, dass sie sich um Bildung in der Migrationsgesellschaft kümmern werde – letzteres ein Thema, das 2013 so noch nicht absehbar war: „Die Stärkung der Rechtspopulisten weltweit hat die Gewerkschaften wieder wach geküsst", sagte Tepe. Die GEW bekenne sich zur UN-Menschenrechtskonvention: „Zu diesem unserem Ziel stehe ich, dafür werde ich mich stark machen."

Ein ausführlicher Bericht zu den Anträgen und inhaltlichen Positionen des GEW-Kongresses folgt in der Juni-Ausgabe. Mehr Infos gibt es auch unter: https://www.gew.de/28-gewerkschaftstag/

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB