18.11.2020

Seit 2008 ist Giovanni Pollice Vorsitzender der Gelben Hand. Anfang Dezember 2020 endet nun seine erfolgreiche Amtszeit an der Spitze unseres Vereins, da er sich entschieden hat, nicht noch einmal für das Amt zu kandidieren. Es ist an der Zeit, zurückzublicken auf 12 Jahre, die Giovanni Pollice voller Leidenschaft dem gewerkschaftlichen Kampf...weiterlesen

18.11.2020

Noch bis zum 15. Januar 2021 können sich Auszubildende, Berufsschüler*innen und junge Gewerkschafter*innen am Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ beteiligen. Gesucht werden Beiträge, die ein kreatives Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Diskriminierung und für ein solidarisches Miteinander sowie Demokratie setzen. Bei der Wahl der Form des...weiterlesen

18.11.2020

Verschwörungserzählungen tauchen in Zusammenhang mit Corona immer häufiger auf, sind jedoch kein neues Phänomen. Gerade im rechten Spektrum finden sie viele Anknüpfungspunkte und Überschneidungen. Leider hört man zuweilen auch im Betrieb Aussagen, die einen zunächst ratlos zurück lassen. Aber auch hier gelten demokratische Grundwerte! Deshalb ist...weiterlesen

18.11.2020

Beleidigungen und Anfeindungen erleben Kolleg*innen im öffentlichen Verkehr tagtäglich. Diese können zuweilen auch rassistischer Natur sein, z.?B. wenn Busfahrer*innen aufgrund ihrer Herkunft „Faulheit“ vorgeworfen wird oder kenntlich gemacht wird, dass sie in Deutschland nicht zu Hause sind. Insbesondere haben sich in letzter Zeit in der Region...weiterlesen

18.11.2020

Der 9. November stellt einen Eckpfeiler der deutschen Geschichte dar, an dem viele historische Ereignisse stattfanden, die für unser Geschichtsverständnis prägend sind. Insbesondere fallen viele wichtige Ereignisse wie die Novemberrevolution 1918 oder der Mauerfall 1989 auf diesen Tag. Ein besonders trauriges Ereignis stellen die Novemberpogrome...weiterlesen

18.11.2020

Halle, Hanau, Kassel. Diese und weitere Städtenamen bringen wir mittlerweile automatisch mit den rechten Anschlägen der letzten Zeit in Verbindung. Die Anzahl rechtsextremistischer Gewalttaten ist seit Jahren hoch. Dass auch in jüngster Zeit immer wieder Menschen diesen Gräueltaten zum Opfer fallen müssen, ist erschreckend und nicht...weiterlesen

10.09.2020

Seit die AfD auf der politischen Bühne aufgetaucht ist, haben sich die deutsche Gesellschaft und der politische Umgang verändert. Beleidigungen, Anfeindungen, auch Morddrohungen aus der extremen Rechten sind an der Tagesordnung. Viele Kommunalpolitiker*innen kennen das aus eigener, leidvoller Erfahrung. Einige haben deshalb ihre Mandate...weiterlesen

10.09.2020

Ob am Rhein, im Ruhrgebiet oder in Westfalen – überall machten engagierte ver.di-Kolleg*innen deutlich, dass Nazis weder in Parlamenten noch in Betrieben erwünscht sind. Denn vom 17. bis zum 22. August hatte ver.di NRW mit Blick auf die am 13. September anstehenden Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen zur Aktionswoche gegen Rechts aufgerufen...weiterlesen

10.09.2020

Wie so viele Orte in Deutschland hat auch Haltern am See, ein idyllischer Naherholungsort im Ruhrgebiet, seine dunklen Kapitel in der NS-Zeit. Um eine solche Lokalgeschichte heute aufzubereiten, bedarf es jahrelanger, akribischer Archivarbeit. Über vier Jahre hat unser Fördermitglied, Ortwin Bickhove-Swiderski, DGB-Kreisvorsitzender in Coesfeld,...weiterlesen

10.09.2020

Ferhat Unvar, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Kaloyan Velkov, Vili Viorel Păun, Said Nesar Hashemi und Fatih Saraçoğlu. Das sind die Namen der 9 jungen Menschen, die am 19. Februar durch ein rechtsextremes, rassistisches Attentat aus dem Leben gerissen wurden. Am 22. August, ein halbes Jahr später,...weiterlesen

10.09.2020

Dieses Jahr ist Corona-bedingt alles anders – aber die Botschaft der Gewerkschaften bleibt die gleiche: Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! „So lautet unumstößlich die Lehre, die wir Gewerkschaften aus der Geschichte gezogen haben – und für die wir uns heute wieder mit all unserer Kraft stark machen müssen“, hieß es dazu im diesjährigen...weiterlesen

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB