Aktiv für Chancengleichheit

Unser Newsletter/ Magazin „Aktiv für Chancengleichheit“ bietet dir Informationen rund um Aktivitäten für Gleichberechtigung, gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt an. 

Wenn Du bereits registriert bist und den Newsletter abbestellen möchtest, öffne bitte den aktuellsten Newsletter in Deinem Postfach und klick auf den Link zur Abmeldung oder sende uns eine E-Mail an info[at]​gelbehand.de.

Ausgabe 2021/3-4

Demokratie kann jede*r

Aktuelle Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschulkräfte zur Demokratieförderung

Gemeinsam mit der DGB Jugend, dem DGB Bildungswerk Bund und dem Minor-Projektkontor führt der Kumpelverein seit Anfang 2020 das Kompetenznetzwerk „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ durch. Dieses vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderte Kompetenznetzwerk erarbeitet Angebote für Jugendliche in der Berufsausbildung, das Berufsbildungspersonal und das Übergangssystem. Der Kumpelverein erstellt dabei als Fachstelle „Fachpersonal“ Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschullehrkräfte.

Nachdem der Kumpelverein 2020 eine mehrstufige Bestands- und Bedarfsanalyse durchgeführt und die Strukturen seiner Fachstelle aufgestellt hat, entwickelt er 2021 Maßnahmen, die konkret für das Berufsbildungspersonal greifbar und nutzbar sind. „Das Projekt ist eine Einladung an alle, die das Thema in berufsbildenden Schulen und Ausbildungsbetrieben nach vorne bringen bzw. dessen Rückzug entgegenwirken möchten,“ erklärt Dr. Klaudia Tietze, Leiterin des Projekts.

Bereits seit Januar 2021 werden die ersten transferorientierten Qualifizierungsseminare für das Berufsbildungspersonal entwickelt, deren Durchführung im Herbst geplant ist. Seminare für Ausbilder*innen werden in der Kooperation mit dem Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) der IG BCE entwickelt. Dabei entsteht eine Seminarreihe, die in den Jahren 2021?–?2023 schrittweise erprobt und veröffentlicht wird. Aktuell wird an dem ersten Seminar zum Thema „Demokratisches Miteinander fördern“ gearbeitet. Darüber hinaus sind in Kooperation mit der Handwerkskammer OWL digitale Bildungsangebote für Ausbilder*innen mit sehr kleinen Zeitressourcen geplant, deren Realisierung frühstens 2023 vorgesehen ist. Die Qualifizierungsseminare für die Berufsschullehrkräfte werden in Zusammenarbeit mit der GEW entwickelt. Aktuell arbeitet der Kumpelverein am ersten Seminar mit der Lea Bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen.

Im März 2021 ging das Infoportal Demokratieförderung, <link https: demokratiefoerderung.gelbehand.de>

demokratiefoerderung.gelbehand.de

, online. Die Webseite liefert in Form einer Datenbank ein umfassendes Unterstützungsangebot für alle, die das Thema „Demokratie“ im Ausbildungsbetrieb oder Schule bearbeiten möchten. Dazu gehören Unterrichtsmaterialien, Projektbeispiele an Schulen und in Betrieben, Literatur und externe Bildungsangebote. Aktuell bietet das Infoportal folgende Themen an, die im Laufe der nächsten Jahre schrittweise erweitert werden: Demokratie, demokratisches Handeln, gesellschaftliche Vielfalt, globales Lernen, historische Bildung, Menschenrechte, Mitbestimmung, Rassismus, Rechtsextremismus, religiöser Extremismus. Dreimal im Jahr wird die Webseite einen Newsletter generieren. Im Mittelpunkt der ersten Ausgabe stehen Verschwörungstheorien.

Mehr Infos zum Projekt unter <link http: www.gelbehand.de demokratiefoerderun>www.gelbehand.de/demokratiefoerderung

2/2021

Demokratie kann jede*r

Aktuelle Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschulkräfte zur Demokratieförderung

Gemeinsam mit der DGB Jugend, dem DGB Bildungswerk Bund und dem Minor-Projektkontor führt der Kumpelverein seit Anfang 2020 das Kompetenznetzwerk „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ durch. Dieses vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderte Kompetenznetzwerk erarbeitet Angebote für Jugendliche in der Berufsausbildung, das Berufsbildungspersonal und das Übergangssystem. Der Kumpelverein erstellt dabei als Fachstelle „Fachpersonal“ Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschullehrkräfte.

Nachdem der Kumpelverein 2020 eine mehrstufige Bestands- und Bedarfsanalyse durchgeführt und die Strukturen seiner Fachstelle aufgestellt hat, entwickelt er 2021 Maßnahmen, die konkret für das Berufsbildungspersonal greifbar und nutzbar sind. „Das Projekt ist eine Einladung an alle, die das Thema in berufsbildenden Schulen und Ausbildungsbetrieben nach vorne bringen bzw. dessen Rückzug entgegenwirken möchten,“ erklärt Dr. Klaudia Tietze, Leiterin des Projekts.

Bereits seit Januar 2021 werden die ersten transferorientierten Qualifizierungsseminare für das Berufsbildungspersonal entwickelt, deren Durchführung im Herbst geplant ist. Seminare für Ausbilder*innen werden in der Kooperation mit dem Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) der IG BCE entwickelt. Dabei entsteht eine Seminarreihe, die in den Jahren 2021?–?2023 schrittweise erprobt und veröffentlicht wird. Aktuell wird an dem ersten Seminar zum Thema „Demokratisches Miteinander fördern“ gearbeitet. Darüber hinaus sind in Kooperation mit der Handwerkskammer OWL digitale Bildungsangebote für Ausbilder*innen mit sehr kleinen Zeitressourcen geplant, deren Realisierung frühstens 2023 vorgesehen ist. Die Qualifizierungsseminare für die Berufsschullehrkräfte werden in Zusammenarbeit mit der GEW entwickelt. Aktuell arbeitet der Kumpelverein am ersten Seminar mit der Lea Bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen.

Im März 2021 ging das Infoportal Demokratieförderung, <link https: demokratiefoerderung.gelbehand.de>

demokratiefoerderung.gelbehand.de

, online. Die Webseite liefert in Form einer Datenbank ein umfassendes Unterstützungsangebot für alle, die das Thema „Demokratie“ im Ausbildungsbetrieb oder Schule bearbeiten möchten. Dazu gehören Unterrichtsmaterialien, Projektbeispiele an Schulen und in Betrieben, Literatur und externe Bildungsangebote. Aktuell bietet das Infoportal folgende Themen an, die im Laufe der nächsten Jahre schrittweise erweitert werden: Demokratie, demokratisches Handeln, gesellschaftliche Vielfalt, globales Lernen, historische Bildung, Menschenrechte, Mitbestimmung, Rassismus, Rechtsextremismus, religiöser Extremismus. Dreimal im Jahr wird die Webseite einen Newsletter generieren. Im Mittelpunkt der ersten Ausgabe stehen Verschwörungstheorien.

Mehr Infos zum Projekt unter <link http: www.gelbehand.de demokratiefoerderun>www.gelbehand.de/demokratiefoerderung

1/2021

Demokratie kann jede*r

Aktuelle Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschulkräfte zur Demokratieförderung

Gemeinsam mit der DGB Jugend, dem DGB Bildungswerk Bund und dem Minor-Projektkontor führt der Kumpelverein seit Anfang 2020 das Kompetenznetzwerk „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ durch. Dieses vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderte Kompetenznetzwerk erarbeitet Angebote für Jugendliche in der Berufsausbildung, das Berufsbildungspersonal und das Übergangssystem. Der Kumpelverein erstellt dabei als Fachstelle „Fachpersonal“ Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschullehrkräfte.

Nachdem der Kumpelverein 2020 eine mehrstufige Bestands- und Bedarfsanalyse durchgeführt und die Strukturen seiner Fachstelle aufgestellt hat, entwickelt er 2021 Maßnahmen, die konkret für das Berufsbildungspersonal greifbar und nutzbar sind. „Das Projekt ist eine Einladung an alle, die das Thema in berufsbildenden Schulen und Ausbildungsbetrieben nach vorne bringen bzw. dessen Rückzug entgegenwirken möchten,“ erklärt Dr. Klaudia Tietze, Leiterin des Projekts.

Bereits seit Januar 2021 werden die ersten transferorientierten Qualifizierungsseminare für das Berufsbildungspersonal entwickelt, deren Durchführung im Herbst geplant ist. Seminare für Ausbilder*innen werden in der Kooperation mit dem Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) der IG BCE entwickelt. Dabei entsteht eine Seminarreihe, die in den Jahren 2021?–?2023 schrittweise erprobt und veröffentlicht wird. Aktuell wird an dem ersten Seminar zum Thema „Demokratisches Miteinander fördern“ gearbeitet. Darüber hinaus sind in Kooperation mit der Handwerkskammer OWL digitale Bildungsangebote für Ausbilder*innen mit sehr kleinen Zeitressourcen geplant, deren Realisierung frühstens 2023 vorgesehen ist. Die Qualifizierungsseminare für die Berufsschullehrkräfte werden in Zusammenarbeit mit der GEW entwickelt. Aktuell arbeitet der Kumpelverein am ersten Seminar mit der Lea Bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen.

Im März 2021 ging das Infoportal Demokratieförderung, <link https: demokratiefoerderung.gelbehand.de>

demokratiefoerderung.gelbehand.de

, online. Die Webseite liefert in Form einer Datenbank ein umfassendes Unterstützungsangebot für alle, die das Thema „Demokratie“ im Ausbildungsbetrieb oder Schule bearbeiten möchten. Dazu gehören Unterrichtsmaterialien, Projektbeispiele an Schulen und in Betrieben, Literatur und externe Bildungsangebote. Aktuell bietet das Infoportal folgende Themen an, die im Laufe der nächsten Jahre schrittweise erweitert werden: Demokratie, demokratisches Handeln, gesellschaftliche Vielfalt, globales Lernen, historische Bildung, Menschenrechte, Mitbestimmung, Rassismus, Rechtsextremismus, religiöser Extremismus. Dreimal im Jahr wird die Webseite einen Newsletter generieren. Im Mittelpunkt der ersten Ausgabe stehen Verschwörungstheorien.

Mehr Infos zum Projekt unter <link http: www.gelbehand.de demokratiefoerderun>www.gelbehand.de/demokratiefoerderung