8. Mai Tag der Befreiung vom Faschismus

8. Mai muss bundesweiter Feiertag werden!

06.05.2021

Am 8. Mai begehen wir den Tag der Befreiung vom Faschismus. Wir gedenken der Millionen von Menschen, die unter der Schreckensherrschaft der Nazis verfolgt und ermordet wurden, die in den Konzentrations- und Vernichtungslagern Opfer der antisemitischen und rassistischen deutschen Menschheitsverbrechen wurden.

Wir fordern, dass der 8. Mai zu einem bundesweiten Feiertag wird. Wir wollen, dass der 8. Mai zum Tag gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung wird, der die Erinnerung an die Schrecken der Vergangenheit wach hält. Zudem ist er ständige Mahnung, dass die Idee der Ungleichwertigkeit von Menschen längst kein Relikt der Vergangenheit ist. Antisemitische und rassistische Äußerungen finden heute in Deutschland wieder breite Zustimmung. Die extreme Rechte tötet noch immer.

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB