Broschüre des Monats

Rechte Politik in Europa

18.05.2015

Aus der dreitägigen Tagung der IG Metall zum Thema „Rechte Politik in Europa“ im August des Jahres 2014 ist nun eine umfangreiche, informative Tagungsdokumentation entstanden. Anlass der Tagung waren die besorgniserregenden Ergebnisse der Europa-Wahl, die in zahlreichen Ländern Mittel- und Nordeuropas, wie u.a. Frankreich, einen politischen Rechtsruck zu Tage förderten. Dem Funktionsbereich Gewerkschaftliche Bildungsarbeit der IG Metall war es daher ein Anliegen, sich genauer mit den ins EU-Parlament eingezogenen Parteien zu beschäftigen. Die Broschüre zeichnet ein heterogenes Bild der europäischen Rechten: die Palette reicht von konservativ motivierten, über europaskeptische bis hin zu rechtpopulistischen und rechtsextremen Parteien. Wissenschaftler und Experten aus dem In- und Ausland analysieren in der Broschüre die Ursachen und Bedingungen der politischen Entwicklung in Länderbeiträgen zu Deutschland, Polen, Österreich und Griechenland.

Im Lichte des Aufkommens der AfD und der Pegida-Bewegung leistet der jetzt erschienene Tagungsband einen Beitrag zur Vertiefung der inhaltlichen Diskussion für die gewerkschaftliche Bildungsarbeit, aber auch für die breite Auseinandersetzung in Betrieb und Gesellschaft. Auf diese Weise könnten die Gewerkschaften eine aktive Gegenmacht zur europäischen Rechten darstellen, erklärt Ulrike Obermayr, Leiterin der Gewerkschaftlichen Bildungsarbeit beim IG Metall Vorstand.

Der Tagungsband kann hier gelesen werden. 

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB