Handreichungen für die betriebliche Ausbildung

Broschüre des Monats

19.12.2019

Die Bildungsmodule der Gelben Hand zu den Themen Konfliktlösung, Demokratiebildung und Antirassismus sind entstanden im Rahmen des Projekts „Aktiv im Betrieb für Demokratie und Vielfalt“. Die Zielgruppe diese Unterrichtseinheiten sind Auszubildende und Jugendliche, die sich auf eine Ausbildung vorbereiten. Die Bildungsveranstaltungen sind so aufgebaut, dass sie von Ausbilder*innen und anderen Multiplikator*innen selbständig durchgeführt werden können. Neben der Beschreibung der Inhalte und des Ablaufs gibt es zur inhaltlichen Vertiefung für die Ausbilder*innen zusätzlich jeweils eine Handreichung pro Themenfeld. Die Broschüre „Gelungene Kommunikation und Konfliktlösungskompetenz“ zeigt auf, wie man Konflikte kommunikativ auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt im Ausbildungsalltag lösen kann. Die Handreichung zum Themenblock „Demokratiebildung“ vermittelt Fachwissen zu Entwicklung und Aufbau moderner Demokratien sowie zu aktuellen Herausforderungen und Gefahren für die liberale Demokratie durch Rechtsextremismus. Die dritte Handreichung beschäftigt sich mit dem Thema „Antirassismus in der Ausbildung“. Hier werden neben einem theoretischen Abriss zur Geschichte, Definition und Wirkmechanismen von Rassismus, praktische Tipps im Umgang mit rassistischen Sprüchen vermittelt. Das Projekt wurde im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von Evonik Industries AG, Rheinbahn AG, Deutscher Gewerkschaftsbund, Arbeit und Leben DGB/VHS Nordrhein-Westfalen e. V. sowie PSD Bank Rhein-Ruhr eG gefördert.

Die Bildungsmodule sowie die Handreichungen findet ihr unter: https://www.gelbehand.de/werde-aktiv/aktiv-im-betrieb/

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB