Nie wieder Faschismus! Workshop mit DGB-Jugend NRW

30.09.2019

„Nie wieder Faschismus! – Wie lässt sich heute erinnern?“ lautet der Titel des gemein samen Tagesworkshops von DGB-Jugend NRW und Gelber Hand, der am 12. Oktober 2019 im Düsseldorfer DGB NRW-Haus stattfinden wird. Erinnerungsarbeit ist wichtiger denn je. Mit wachsendem zeitlichen Abstand zu der NS-Terrorherrschaft drohen Erinnerungen zu verschwinden. Gleichzeitig nehmen rassistische, antisemitische und homophobe Parolen vermehrt zu. Die Erinnerungsarbeit in Form von Aufarbeitung der NS-Verbrechen, sowie politische Bildung, ist eine wichtige Grundlage unserer Demokratie.

Der Workshop beschäftigt sich mit der Bedeutung der gewerkschaftlichen Erinnerungsarbeit und vermittelt Praxisbeispiele aus der Gewerkschaftsjugend, um Perspektiven abzuleiten. Nach einem Vortrag am Vormittag zu Erinnerungskultur und Gewerkschaften von Prof. Dr. Michael Schneider (Universität Bonn) wird Eric Schley, Bezirksjugendsekretär DGB-Jugend NRW, Praxisbeispiele für die Erinnerungsarbeit aus der Gewerkschaftsjugend vorstellen. Anschließend sollen auf dieser Grundlage neue Projektideen entwickelt werden.

Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr auf: https://www.gelbehand.de/informieredich/veranstaltungen 

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB