8. Mai Tag der Befreiung vom Faschismus

8. Mai muss bundesweiter Feiertag werden!

Am 8. Mai begehen wir den Tag der Befreiung vom Faschismus. Wir gedenken der Millionen von Menschen, die unter der Schreckensherrschaft der Nazis verfolgt und ermordet wurden, die in den Konzentrations- und Vernichtungslagern Opfer der antisemitischen und rassistischen deutschen Menschheitsverbrechen wurden. Wir fordern, dass der 8. Mai zu einem bundesweiten...  Weiterlesen

Dortmunder DIDF-Jugend gewinnt Wettbewerb mit Beitrag zur Aufklärung der NSU-Morde.

Vorsitzender Dietmar Schäfers fordert bundesweiten Demokratie-Unterricht.

Die Preisverleihung des Kumpelvereins war diesmal digital – dennoch sind die Botschaften wichtiger und deutlicher denn je! Den mit 1.000 Euro dotierten ersten Preis gewann die Dortmunder DIDF-Jugend mit dem Beitrag „Tag der Solidarität – Gedenken an die Opfer des NSU“. Die DIDF-Jugend ist eine, im Jahr 1996 gegründete, bundesweit agierende...  Weiterlesen

Liebe Kolleg*innen, auch in den letzten Wochen konnten wir neue Fördermitglieder gewinnen. An dieser Stelle heißen wir alle herzlich Willkommen und bedanken uns sehr für die Unterstützung. Nachfolgend die Namen: Mizgin Ciftci, ver.di, Gewerkschaftssekretär, Osterholz-Scharmbeck Gerd Citrich, IG BAU, Gewerkschaftssekretär, Herne Anna Leona Gerhardt, ver.di,...  Weiterlesen

Demokratie verteidigen

Broschüre des Monats

Die offene, plurale Gesellschaft ist längst nicht mehr selbstverständlich. Mit der AfD hat sich in allen Landesparlamenten und im Bundestag eine rechtsradikale Partei etabliert, die demokratische Grundrechte in Frage stellt und angreift. Die Amadeu-Antonio-Stiftung widmet sich in ihrer kürzlich erschienenen Broschüre „Demokratie verteidigen – Handlungsempfehlungen...  Weiterlesen

Solidarität und klare Kante

Gelbe Hand-Fördermitglied Uli Titz engagiert sich während der Corona-Krise für die Schwächeren und gegen rechte Hetze

Eines der Schlagwörter der Corona-Pandemie ist wohl das der „Solidarität“, oft beschworen von Politik und Medien. Dass dieser Begriff auch im Alltag keine leere Worthülse ist, zeigen Gewerkschafter*innen, Land auf, Land ab, Tag für Tag. Beispielhaft sei an dieser Stelle das Engagement unseres Fördermitglieds Uli Titz vorgestellt, den Vorsitzenden der IG...  Weiterlesen

Demokratie kann jede*r

Aktuelle Angebote für Ausbilder*innen und Berufsschulkräfte zur Demokratieförderung

Gemeinsam mit der DGB Jugend, dem DGB Bildungswerk Bund und dem Minor-Projektkontor führt der Kumpelverein seit Anfang 2020 das Kompetenznetzwerk „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ durch. Dieses vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderte Kompetenznetzwerk erarbeitet Angebote für Jugendliche in der Berufsausbildung, das Berufsbildungspersonal...  Weiterlesen

Die AfD ist demokratisch gewählt, aber keine demokratische Partei.

Unvereinbarkeitsbeschluss: AfD-Mitglieder müssen die GdP verlassen

Der Bundesvorstand der Gewerkschaft der Polizei (GdP) verabschiedete in der ersten Märzhälfte einen Unvereinbarkeitsbeschluss zur Alternative für Deutschland. Darin ist zu lesen, dass die Ziele, Positionen, Grundsätze und Werte der GdP mit denen der AfD unvereinbar seien. Sie widersprächen dem freiheitlich­demokratischen, rechtsstaatlichen und die öffentliche...  Weiterlesen

Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu. Am 19. Februar 2020 wurden diese jungen Menschen in Hanau Opfer eines rassistischen Attentats. Ein Jahr danach gedachten bundesweit zahlreiche Menschen und Organisationen, darunter auch die Gewerkschaften, der...  Weiterlesen

Manche Menschen finden ja, früher war alles besser. Mit früher sind vermutlich die 1950er und 1960er Jahre gemeint – Wirtschaftswunder, Vollbeschäftigung, Frauen am Herd, Migrant*innen unsichtbar. Es war aber auch die Zeit, als Frauen per Gesetz für den Haushalt zuständig waren und als „Gastarbeiter“ die Drecksarbeit machten und wenig Ansprüche stellten....  Weiterlesen

Solidarität. Grenzenlos - Gemeinsam gegen Hass, Gewalt und Rassismus!

Abendveranstaltung des Kumpelvereins am 24. März im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Die Abendveranstaltung begann mit mahnenden Worten des neuen Vorsitzenden der Gelben Hand, Dietmar Schäfers: „Rassismus tötet. Er begleitet uns im Alltag und sägt an der Wurzel unserer Werteordnung und unserer Demokratie.“ Mit dieser Veranstaltung, so Schäfers weiter, „machen wir gemeinsam deutlich, dass wir gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Ungleichheit...  Weiterlesen