Sonderpreis DGB Jugend NRW

Aktion „DGB-Jugend am Kölner Christopher Street Day 2013“ der DGB Jugend Köln

Die DGB Jugend Köln nimmt seit 2010 am Kölner Christopher Street Day (CSD) teil, um dort ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung in der Arbeitswelt und im täglichen Leben zu setzen. „Solange Kolleginnen und Kollegen wegen ihrer sexuellen Orientierung in ihrem Alltag und am Arbeitsplatz diskriminiert werden, werden wir uns laut und hörbar für die gleichen Rechte für ALLE einsetzen. Gerade 2013 war dies wichtiger als je zuvor, da sich die rechte Partei »Pro NRW« angemeldet hatte, um den CSD in Köln für die Verbreitung ihrer menschenverachtenden und rassistischen Propaganda, unter dem Deckmantel für die Rechte von Homosexuellen zu stehen, zu nutzen“, so die DGB Jugend Köln.

Bericht von der Aktion als PDF

Begründung der Jury

Rechtes Gedankengut beschränkt sich nicht nur auf den Hass auf Ausländer, sondern auf Alles, was einer bestimmten Lebensart nicht entspricht. Daher war es richtig und wichtig, dass die Kölner DGB Jugend unter dem Motto „Gemeinsam leben – gemeinsam arbeiten“ beim Christopher Street Day die Themen Homophobie und Rassismus zusammen brachte und ein starkes Zeichen für Selbstbestimmung und Freiheit setzte. Für die DGB Jugend Köln ist der Kampf gegen Rassismus mit dem Kampf gegen Homophobie gleichbedeutend, denn es heißt, sich für eine offene und von Akzeptanz geprägte Gesellschaft einzusetzen und gegen Diskriminierung und Ausgrenzung in der Arbeitswelt zu engagieren. Denn immer noch haben viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Schwierigkeiten, sich in ihrem Arbeitsumfeld zu ihrer Sexualität zu bekennen. Die Teilnahme am CSD 2013 war für die Gewerkschaftsjugend besonders wichtig, da die rechte Gruppierung „Pro NRW“ ihre Teilnahme angemeldet hatte. Unter dem Deckmantel für die Rechte von Homosexuellen zu stehen, wollten sie den CSD nutzen um ihre menschenverachtende Propaganda und Hetze zu verbreiten. Die Kölner Gewerkschaftsjugend macht deutlich: wir kämpfen nur mit denen zusammen, die für eine vielfältige Gesellschaft stehen.

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB