2. Preis

„Wir nehmen jeden mit!- Rheinbahn-Ausbildung gegen Rassismus, Sexismus und Gewalt“, 2. Lehrjahr (Eintritt 2014) der Rheinbahn AG

Rassismus, Sexismus und Gewalt sind immer noch aktuell, gerade in der heutigen Zeit. Die Auszubildenden im 2. Lehrjahr der Rheinbahn AG haben dafür Postkarten entwickelt, die sowohl die negativen Erscheinungen darstellen wie auch eine Version, wie ein respektierter Umgang miteinander sein soll. Dabei sind mehrere Motive entstanden, die besonders bei den MitarbeiterInnen der Rheinbahn verteilt werden. Anschließend daran wurden durch Aufkleber in Bussen und Bahnen des Unternehmens auch die Fahrgäste darauf aufmerksam gemacht. Dazu wurden kurze Slogans kreiert, die die antidiskriminierende Haltung der Azubis der Rheinbahn AG widerspiegelt.

Projektbeschreibung als PDF

Begründung der Jury

Mit ihrem Projekt „Wir nehmen jeden mit!- Rheinbahn Ausbildung gegen Rassismus, Sexismus und Gewalt“ haben die Rheinbahn-Auszubildenden ihr Unternehmen zu einem Botschafter gegen Rassismus und für ein demokratisches Miteinander gemacht. Gerade in der Bahn, sowie insgesamt im öffentlichen Raum, kommt es in besonderem Maße auf Verständnis und gegenseitige Akzeptanz an. Die Rheinbahn-Azubis haben dies erkannt und sich dieser besonderen Verantwortung gestellt. Mit ihrer Aufkleber-Aktion erreichen sie täglich tausende Reisende. Mit ihrer Postkartenaktion erinnern sie die Beschäftigten der Rheinbahn täglich, dass Rassismus kein Platz in ihrem Unternehmen hat und fordern sie dazu auf, sich respektvoll und couragiert zu verhalten. Das Projekt ist inhaltlich überdacht und sehr gut umgesetzt. Es verdient eine besondere Auszeichnung.

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB