Sonderpreis Rheinland-Pfalz

„Ankunft in Deutschland“, Yasmin Ölke, Shamama Butt, SchülerInnen der Julius-Wegeler-Schule Koblenz

Integration von Flüchtlingen ist ein aktuelles Thema mit dem sich die beiden Schülerinnen der Berufsbildenden Julius Wegeler - Schule in Koblenz, Yasmin Ölke und Shamama Butt in Ihrem selbst gestalteten Comic auseinandersetzen. Aufmerksam geworden durch eine Projektwoche in ihrer Klasse zum Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ ist dieser Beitrag entstanden. Der Comic zeigt eine Situation in der ein geflüchteter junger Mann diskriminiert wird und wie einer solchen Situation begegnet werden kann, um geflohene Menschen willkommen zu heißen.

Begründung der Jury

Der Wettbewerbsbeitrag der Berufsbildenden Julius-Wegeler-Schule Koblenz zeigt auf kreative Art und Weise die Herausforderungen und Chancen der Integration von geflüchteten Menschen. Die gewählte Darstellungsform des Comics hat die Jury insofern überzeugt, als ein aktuelles Thema zeitgerecht und der Lebenswelt der jungen Menschen entsprechend umgesetzt wurde. Für den einfallsreichen Umgang mit dem Thema Integration und für die moderne Umsetzungsform ist der Beitrag gesondert auszuzeichnen.

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB