Aktiv für Chancengleichheit

Unser Newsletter/ Magazin „Aktiv für Chancengleichheit“ bietet dir Informationen rund um Aktivitäten für Gleichberechtigung, gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt an. 

Wenn Du bereits registriert bist und den Newsletter abbestellen möchtest, öffne bitte den aktuellsten Newsletter in Deinem Postfach und klick auf den Link zur Abmeldung oder sende uns eine E-Mail an info[at]​gelbehand.de.

Ausgabe 2021/3-4

Neue Fördermitglieder

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in den letzten Wochen konnte der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!" neue Fördermitglieder gewinnen. An dieser Stelle heißen wir alle herzlich Willkommen und bedanken uns sehr für ihre Unterstützung.

Nachfolgend die Namen:

  1. Christopher Fink, GdP, stellvertretender Landesredakteur Niedersachsen, Hannover 
  2. Daniele Frijia, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle München 
  3. Uta Gröschel, IG BCE, Referentin, Dossenheim 
  4. Marina Gross, IG Metall, Homepageredakteurin Bildungszentrum Sprockhövel 
  5. Thomas Keiler, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. Automotive Lighting GmbH, Reutlingen 
  6. Karin Kettner, ver.di, Mitglied des Gewerkschaftsrates, Münster 
  7. Birol Koca, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. John Deere, Vorsitzender AKM, Mannheim 
  8. Peter König, 1. Vorsitzender Rampenfrei e. V., Goslar 
  9. Philipp Le Butt, ver.di, Hannover
  10. Frank Mannheim, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle Hannover
  11. Sadiye Mesci-Alpaslan, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin Verwaltungsstelle Wuppertal
  12. Sven Offer-Heckmann, Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e. V., Hannover
  13. Claudia Radtke, ver.di, freigestellte Betriebsrätin bei der Deutschen Post, Stadtverordnete, Wuppertal
  14. Sabine Reiner, ver.di, Gewerkschaftssekretärin beim Bundesvorstand, Berlin
  15. Rrecaj Ferdije, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin beim Vorstand, FB Gewerkschaftliche Bildungsarbeit, Frankfurt/Main
  16. Volker Wohlfahrt, IG Metall, VKL Fa. Daimler Untertürkheim

Um die erfolgreiche Arbeit des Vereins fortzusetzen, brauchen wir Eure finanzielle und ideelle Unterstützung!
In Form einer <link file:86 download herunterladen der datei>Fördermitgliedschaft (Mindestbeitrag 36 € im Jahr) als auch durch eine <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Spende. Durch die Werbung weiterer Förderer, durch das <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Tragen des Stickers, durch aktives Eintreten für Gleichberechtigung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft.

Sowohl der Förderbeitrag als auch Spenden an den Verein können steuerlich abgesetzt werden. Selbstverständlich wird von uns eine Spendenquittung ausgestellt.

Wir sind für jeden Beitrag dankbar!

Vielen Dank

Giovanni Pollice
Vorsitzender

2/2021

Neue Fördermitglieder

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in den letzten Wochen konnte der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!" neue Fördermitglieder gewinnen. An dieser Stelle heißen wir alle herzlich Willkommen und bedanken uns sehr für ihre Unterstützung.

Nachfolgend die Namen:

  1. Christopher Fink, GdP, stellvertretender Landesredakteur Niedersachsen, Hannover 
  2. Daniele Frijia, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle München 
  3. Uta Gröschel, IG BCE, Referentin, Dossenheim 
  4. Marina Gross, IG Metall, Homepageredakteurin Bildungszentrum Sprockhövel 
  5. Thomas Keiler, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. Automotive Lighting GmbH, Reutlingen 
  6. Karin Kettner, ver.di, Mitglied des Gewerkschaftsrates, Münster 
  7. Birol Koca, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. John Deere, Vorsitzender AKM, Mannheim 
  8. Peter König, 1. Vorsitzender Rampenfrei e. V., Goslar 
  9. Philipp Le Butt, ver.di, Hannover
  10. Frank Mannheim, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle Hannover
  11. Sadiye Mesci-Alpaslan, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin Verwaltungsstelle Wuppertal
  12. Sven Offer-Heckmann, Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e. V., Hannover
  13. Claudia Radtke, ver.di, freigestellte Betriebsrätin bei der Deutschen Post, Stadtverordnete, Wuppertal
  14. Sabine Reiner, ver.di, Gewerkschaftssekretärin beim Bundesvorstand, Berlin
  15. Rrecaj Ferdije, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin beim Vorstand, FB Gewerkschaftliche Bildungsarbeit, Frankfurt/Main
  16. Volker Wohlfahrt, IG Metall, VKL Fa. Daimler Untertürkheim

Um die erfolgreiche Arbeit des Vereins fortzusetzen, brauchen wir Eure finanzielle und ideelle Unterstützung!
In Form einer <link file:86 download herunterladen der datei>Fördermitgliedschaft (Mindestbeitrag 36 € im Jahr) als auch durch eine <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Spende. Durch die Werbung weiterer Förderer, durch das <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Tragen des Stickers, durch aktives Eintreten für Gleichberechtigung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft.

Sowohl der Förderbeitrag als auch Spenden an den Verein können steuerlich abgesetzt werden. Selbstverständlich wird von uns eine Spendenquittung ausgestellt.

Wir sind für jeden Beitrag dankbar!

Vielen Dank

Giovanni Pollice
Vorsitzender

1/2021

Neue Fördermitglieder

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in den letzten Wochen konnte der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!" neue Fördermitglieder gewinnen. An dieser Stelle heißen wir alle herzlich Willkommen und bedanken uns sehr für ihre Unterstützung.

Nachfolgend die Namen:

  1. Christopher Fink, GdP, stellvertretender Landesredakteur Niedersachsen, Hannover 
  2. Daniele Frijia, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle München 
  3. Uta Gröschel, IG BCE, Referentin, Dossenheim 
  4. Marina Gross, IG Metall, Homepageredakteurin Bildungszentrum Sprockhövel 
  5. Thomas Keiler, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. Automotive Lighting GmbH, Reutlingen 
  6. Karin Kettner, ver.di, Mitglied des Gewerkschaftsrates, Münster 
  7. Birol Koca, IG Metall, Mitglied des Betriebsrates Fa. John Deere, Vorsitzender AKM, Mannheim 
  8. Peter König, 1. Vorsitzender Rampenfrei e. V., Goslar 
  9. Philipp Le Butt, ver.di, Hannover
  10. Frank Mannheim, IG Metall, Gewerkschaftssekretär Verwaltungsstelle Hannover
  11. Sadiye Mesci-Alpaslan, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin Verwaltungsstelle Wuppertal
  12. Sven Offer-Heckmann, Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e. V., Hannover
  13. Claudia Radtke, ver.di, freigestellte Betriebsrätin bei der Deutschen Post, Stadtverordnete, Wuppertal
  14. Sabine Reiner, ver.di, Gewerkschaftssekretärin beim Bundesvorstand, Berlin
  15. Rrecaj Ferdije, IG Metall, Gewerkschaftssekretärin beim Vorstand, FB Gewerkschaftliche Bildungsarbeit, Frankfurt/Main
  16. Volker Wohlfahrt, IG Metall, VKL Fa. Daimler Untertürkheim

Um die erfolgreiche Arbeit des Vereins fortzusetzen, brauchen wir Eure finanzielle und ideelle Unterstützung!
In Form einer <link file:86 download herunterladen der datei>Fördermitgliedschaft (Mindestbeitrag 36 € im Jahr) als auch durch eine <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Spende. Durch die Werbung weiterer Förderer, durch das <link _blank internal-link internen link im aktuellen>Tragen des Stickers, durch aktives Eintreten für Gleichberechtigung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft.

Sowohl der Förderbeitrag als auch Spenden an den Verein können steuerlich abgesetzt werden. Selbstverständlich wird von uns eine Spendenquittung ausgestellt.

Wir sind für jeden Beitrag dankbar!

Vielen Dank

Giovanni Pollice
Vorsitzender